Navigationspfad


Überschrift

Emder Zeitung

Datum:

08.09.2017

Inhalt

Proben und Besuche

Deutsch-Polnisches Kulturfestival am Start

Emden. An den vielen „Wandergruppen" in der Emder City konnte man es gestern ablesen: Das sechste Deutsch- Polnische Musik- und Kulturfestival für Menschen mit Behinderung ist in der Stadt.

Wie berichtet, findet das erstmals von der Ostfriesischen Beschäftigungs- und Wohnstätten GmbH (obw) ausgerichtete Festival heute den ganzen Tag lang in der Nordseehalle statt. Dort wurde gestern bereits reihum geprobt. Am Nachmittag waren auch die obw-Rockband „Randale" mit ihren polnischen Partnern und der obw- Chor „TonArt" dabei. Wer gerade nicht auf der Bühne stand, ging mit seiner Gruppe auf Besichtigungstour. Am Abend war ein Empfang der Stadt Emden im Rummel geplant.

Insgesamt neun deutsch-polnisch gemischte Gruppen der 18 Partnerwerkstätten aus Niedersachsen und der Provinz Großpolen treten heute beim Festival in der Nordseehalle auf, zu dem jedoch nur geladene Gäste kommen. Eröffnet wird es von Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt.

Presseartikel öffnen


Druckversion