Navigationspfad


Überschrift

Emder Zeitung

Datum:

09.02.2018

Inhalt

Brücke in den ersten Arbeitsmarkt
obw verlieh einheitliche Zertifikate


Emden. Die Ostfriesischen Beschäftigungs- und Wohnstätten (obw) haben bei der Abschlussfeier des Berufsbildungsbereichs (BBB) erstmals landesweit einheitliche Zertifikate an die Teilnehmer verliehen. Für jeden der Teilnehmer ist die individuelle Qualifizierung aufgeführt, die über die letzten Monate erworben wurde.
„Durch die Zertifikate können die Kompetenzen unserer Teilnehmer auch von Arbeitgebern des ersten Arbeitsmarktes besser eingeschätzt werden", sagte Burghardt Zirpins, Geschäftsführer der obw. „Wir sehen das als großen Schritt auf dem Weg zur gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigung."
Die Zertifikate sollen eine Brücke in den allgemeinen Arbeitsmarkt darstellen. Qualifizieren können sich die Teilnehmer derzeit in 19 verschiedenen Berufsfeldern.
Die folgenden Teilnehmer erhielten ihre Zertifikate: Angelina Bielaszewski, David Böcker, Christina Brüning, Mikesj Haverkort, Insa Hinrichs, Sven Hohmann, Johann Junker, Marika Kalkofe, Stefan Kleemeyer, Mario Meyer, Jasmin Schröder, Wilko Sneider, Matthias Sörensen, Christopher Sperlich, Eeske Thomas.

Presseartikel öffnen


Druckversion