-->
17. Dezember 2021

Seit 5 Jahren: Teilhabe in der Werkstatt Friesland

Seit 5 Jahren: Teilhabe in der Werkstatt Friesland

Die Werkstatt Friesland (Friesland ist ein Stadtteil von Emden) wurde im Januar 2016 als eigenständige Abteilung der anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) der obw eröffnet. Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf können hier am Arbeitsleben teilhaben – und genau darum geht es: die Umsetzung der Teilhabe am Arbeitsleben für alle.

Es ist ein besonderes Angebot, das in unserer Region, und auch darüber hinaus, in dieser Form einzigartig ist. Nicht viele Werkstätten in Deutschland sind darauf ein- und ausgerichtet, Menschen mit einem erhöhten Unterstützungsbedarf eine Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen, so wie wir das in der Werkstatt Friesland realisieren.

Wie eingangs erwähnt, gibt es die Werkstatt Friesland erst oder schon mehr als 5 Jahre. Gemessen am Bestehen der obw, die bereits 1964 gegründet wurde, eine relativ kurze Zeit. In dieser Zeit hat sich gezeigt, wie wichtig unser Angebot ist. Menschen, die aufgrund ihrer Beeinträchtigung in keiner anderen Werkstatt arbeiten können, finden hier eine Aufgabe, die zu ihnen passt. Hier wächst das Fachkräfte-Team stetig an seinen Herausforderungen und kreiert oft neue Aufgaben und individuelle Arbeitsplätze, um Teilnahme am Arbeitsleben überhaupt zu ermöglichen.

Bei der Arbeit: So entstehen Kerzen in der Werkstatt Friesland

Teilhabe in der Werkstatt Friesland bedeutet:

  • Individuelle Teilhabe am Arbeitsleben und die Möglichkeit der Persönlichkeitsentwicklung
  • Unterstützung der Selbstständigkeit in allen lebenspraktischen Bereichen
  • Beziehungsarbeit, die auf gegenseitigem Vertrauen, Respekt, Akzeptanz, Toleranz, Teilhabe und einer stets positiven, wertschätzenden Grundeinstellung beruht
  • Individuelle Herstellung, Entwicklung und praktische Anwendung von Vorrichtungen für den Arbeitsalltag
  • Individuelle und barrierefreie Arbeitsplatzgestaltung

Die Werkstatt Friesland bietet eine vielfältige Palette an Arbeitsangeboten:

  • Arbeiten aus dem Bereich der Garten- und Landschaftspflege
  • Kreative Herstellung von Eigenprodukten
  • Arbeiten an Industriemaschinen
  • Industrielle Konfektionierung und Montage von Kleinstteilen
  • Arbeiten in der Aktenvernichtung
  • Diverse Dienstleistungsmöglichkeiten innerhalb der obw
  • Arbeiten mit dem Werkstoff Holz

Werkstatt Friesland: Eine Vorrichtung für die Arbeit mit Holz

Hilfsmittel und personelle Unterstützung – die Rahmenbedingungen

Die Werkstatt Friesland ist ein Ort, der in seiner Gestaltung und Ausrichtung auf die speziellen Bedürfnisse der Menschen mit einem erhöhten Unterstützungsbedarf eingeht. Die Aufgaben sind personenzentriert. Einzelne (Arbeits-)Schritte können, je nach den persönlichen Möglichkeiten des Menschen, unterschiedlich zur Ausführung vorbereitet und angepasst werden und sind ein wichtiger Beitrag im Entstehungsprozess von etwas Ganzem.

Technische Hilfsmittel, wie z.B. ein Talker, der mit Augensteuerung bedient wird, macht Kommunikation möglich. „Umfeldsteuerung“ wird diese technische Assistenz genannt. Es handelt sich um Hilfsmittel, die sich durch Direkteingabe, Sprache oder Taster ansteuern lassen.

Auch eigene Vorrichtungen, die die obw selbst herstellt, im Vorrichtungsbau der Metallwerkstatt oder auch in der Werkstatt Friesland kommen zum Einsatz. Hausintern klappt das Herstellen dieser „Spezial-Maschinen“, Werkzeuge und Vorrichtungen am besten. Langjährige Erfahrung, kurze Wege des Austausches – hier wird viel an Zeit gespart, wenn es darum geht, etwas Neues zu entwickeln, etwas zu optimieren bzw. besonderen Gegebenheiten anzupassen, damit eine Umsetzung an dem dafür vorgesehenen Arbeitsplatz möglich ist. Experten für angepasste Arbeit.

Der Talkie – Ein Hilfsmittel für die Kommunikation in der Werkstatt Friesland

So kann Teilhabe funktionieren

Um die vielfältigen Arbeitsangebote umzusetzen, arbeitet ein interdisziplinäres Team mit dem Fachwissen aus pädagogischen, pflegerischen, therapeutischen und handwerklichen Berufen „Hand in Hand“.

Die obw setzt das konsequent um, was mittlerweile gesetzlich verankert ist: Teilhabe! In diesem Fall Teilhabe am Arbeitsleben – und schafft hierfür die individuellen und erforderlichen Rahmenbedingungen. Dies ist übrigens nicht alleine die Aufgabe von Werkstätten, sondern eine gesellschaftliche Aufgabe für alle Bereiche des Lebens. Hierzu können alle beitragen – vielleicht auch du?

Fragen zum Nachdenken:

  • Wie müssen sich gesellschaftliche Bereiche so verändern, dass sie sich an die Bedürfnisse der Menschen mit Beeinträchtigung anpassen?
  • Wie kann Arbeit so gestaltet werden, dass diese Teilhabe am Arbeitsleben ermöglicht?
  • Wie kann Integration, noch besser Inklusion, anstatt Ausgrenzung erreicht werden?

Diskutiere gerne über diese Fragen mit Familie, Freunden und Bekannten!

Füür Bontjes – hier entstehen nachhaltigen Anzünder aus Produktionsresten

Produkte aus unserer Werkstatt Friesland

In der Werkstatt Friesland entstehen viele verschiedene Produkte. Das können wunderschöne und nützliche Dinge sein, wie gewebte Kissen, Gruß- und Glückwunschkarten, Laternen, Garderoben, Kerzen etc. – oft machen wir aus alten ausgedienten Dinge etwas zauberhaftes oder nützliches Neues. Dabei entstehen die tollsten „Recycling-Produkte“. Wenn du dich dafür interessierst, schau doch einfach mal in unseren middenmang-Läden in Leer oder Greetsiel vorbei und lass dir zeigen, was in der Werkstatt Friesland hergestellt wurde.

Übrigens: Mehr zu den einzelnen Produkten und wie genau diese in der Werkstatt Friesland das Licht der Welt erblicken, erfährst du in mehreren demnächst folgenden Blogbeiträgen oder auf unserem obw-Facebook bzw. Instagram Kanal.

Zum Nachfüllen einer Kerze: Wachsstücke inklusive Docht

Kontakt

info@obw-emden.de
Telefon 04921-9488-0
Telefax 04921-9488-411

Melden Sie sich zu unserem Karriere-Newsletter an!
Einwilligung:
Ich stimme dem Erhalt des Karriere-Newsletters der Ostfriesischen Beschäftigungs-, und Wohnstätten GmbH (obw) zu. Der Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen über aktuelle Stellenangebote der obw. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht an Dritte zur Verfügung stellen. Der Versand des Newsletters erfolgt mit MailPoet. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen. Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis für den Inhalt
Unser Newsletter informiert Sie immer aktuell über neue Stellenangebote der obw.
Möchten Sie keinen weiteren Newsletter mehr empfangen, so können Sie sich jederzeit von unserem Newsletter Service abmelden.

Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

Google reCAPTCHA laden