-->
  • obw-Logo auf Roll-up
    middenmang heißt mehr als mittendrin

Über uns

middenmang heißt mehr als mittendrin

Die obw ist eine Einrichtung zur Eingliederung von Menschen mit Beeinträchtigung.
obw steht für Ostfriesische Beschäftigungs- und Wohnstätten GmbH.
Ostfriesisch, weil unser Hauptsitz in der größten ostfriesischen Stadt Emden liegt. Zudem sind wir mit unseren Standorten und Angeboten ostfrieslandweit vertreten.
Beschäftigung, weil wir über vielfältige Arbeits- und Beschäftigungsangebote verfügen. Ob in einer Werkstatt, im Rahmen eines betriebsintegrierten Arbeitsplatzes, auf dem ersten Arbeitsmarkt oder in einer Tagesstätte.
Wohnstätten, weil wir diese Form des Wohnens und je nach Unterstützungsbedarf viele weitere Wohnmöglichkeiten anbieten.

Wir unterstützen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung mit unseren Angeboten. Unser Ziel ist, dass sie middenmang sind. Das bedeutet für uns, dass sie selbstbestimmt in allen Lebensbereichen größtmöglich teilhaben und sich entwickeln können.

Unser breit gefächertes Angebot ist die Grundlage dafür, gemeinsam mit jedem und jeder Einzelnen dieses Ziel zu erreichen:

Durch die Vielfalt und Ausgestaltung unserer Berufsfelder ermöglichen wir allen Menschen die Teilhabe am Arbeitsleben. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit hohem Unterstützungsbedarf finden bei uns eine passende Tätigkeit. Und auch Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, die Erfahrungen auf dem ersten Arbeitsmarkt sammeln wollen, sind bei uns richtig.

Auch die vielfältigen Wohnmöglichkeiten zeichnen die obw aus. Sowohl eine Rund-um-Betreuung als auch minimale Versorgung sind bei uns möglich – je nach individuellem Bedarf und Wunsch nach Unterstützung.

Alle Angebote der obw ergänzen sich und greifen ineinander. Bei einer Veränderung der Bedürfnislage ist ein Wechsel in ein angepasstes Angebot jederzeit möglich. Dies gilt sowohl bei Verselbstständigung als auch, wenn der Bedarf an Unterstützung steigt.

Die obw gibt es schon seit 1964. Im Laufe unseres Bestehens haben wir unser Angebot immer weiter ausgebaut:

Unsere Tagesstätten bieten Beschäftigung, Struktur, Begegnungen und Aktivität im Alltag.
Unsere Kinderkrippen richten sich an die Kleinsten. Bei uns können sie sich und die Welt entdecken und mit- und voneinander lernen.
Wir führen unterschiedliche Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen durch. Die Angebote reichen von Aktivierung und Berufsorientierung über Unterstützung bei der Ausbildung bis zur Begleitung am Arbeitsplatz.
Der Integrationsfachdienst berät und unterstützt Menschen mit einer Schwerbehinderung in allen Fragen rund um ihre berufliche Beschäftigung.
Als anerkannter Träger für das Freiwillige Soziale Jahr begleitet die obw Freiwillige an unterschiedlichen Einsatzstellen.
Mit unseren obw-Assistenzen unterstützen wir in den Bereichen Kita, Schule, Arbeit und Freizeit.
Der Freizeitklub und unser abwechslungsreiches Programm an Tagesausflügen und Urlaubsreisen bietet ein umfangreiches Angebot im Bereich Freizeit & Kultur.

Und auch zukünftig stehen wir nicht still und gehen mutig neue Wege. Immer middenmang.

Gruppenbild vor dem Hauptgebäude der obw
Flipschart-Zeichnung obw ermöglicht Teilhabe

Gemeinsam middenmang

Zurzeit nutzen mehr als 430 Menschen mit Beeinträchtigung unsere vielfältigen Wohnmöglichkeiten und über 680 die unterschiedlichen Arbeitsangebote der obw. 130 Nutzer und Nutzerinnen besuchen unsere Tagesstätten. Unsere Krippen bieten Platz für über 100 Kinder. 75 Menschen nehmen an unseren unterschiedlichen Maßnahmen im Bildungszentrum teil. Jährlich betreuen wir bis zu 90 Freiwillige im FSJ. Die obw-Assistenzen unterstützen insgesamt über 90 Kinder und Erwachsene.

Hauptgesellschafter der Ostfriesischen Beschäftigungs- und Wohnstätten GmbH ist der Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V., weitere sind die Lebenshilfe Emden e. V., die Stadt Emden, der Landkreis Aurich, Kirchengemeinden und andere.

 

Unsere Geschichte

Verlässlichkeit und Vertrauen, Akzeptanz und Wertschätzung sind Werte, die die obw über Jahrzehnte geleitet und so zu ihrer positiven Entwicklung beigetragen haben.

Gruppenbild vor dem Haupteingang der Verwaltung aus dem Jahr 1970
  • 1964

    Die „Ostfriesische Beschützende Werkstätten“ (obw) werden im April 1964 als GmbH gegründet.

  • 1969

    Die Planungen für den Bau der ersten obw-Wohnstätte beginnen im Stadtteil Friesland. Heute hat die obw noch vier weitere Wohnstätten. Zu den Angeboten im Bereich Wohnen zählen außerdem noch Betreute Wohngruppen (BWG) und Ambulant Betreutes Wohnen (ABW).

  • 1974

    Fußball spielen, gemeinsam musizieren oder kochen – die Gründung des Freizeitklubs der obw vermittelt den Nutzern bis heute viele neue Perspektiven.

  • 1975

    Die obw erhielt 1975 die Anerkennung als „Werkstatt für behinderte Menschen“ (WfbM) und war eine der ersten Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigung mit dieser damals neuen Rechtsform.

  • 1986

    Mit der Emder Lohnfertigung (Emlo) wurde 1986 die erste WfbM für Menschen mit einer psychischen Erkrankung in Niedersachsen gegründet. Heute hat die Emlo auch Betriebsstätten in Leer und Weener.

  • 1991

    Die obw eröffnet in Emden ihre erste Tagesstätte für Menschen mit psychischer Erkrankung. Heute hat die obw neben dem Tandem Emden noch eine Tagesstätte in Pagels‘ Garten in Leer und das Tandem in Rhauderfehn.

  • 2006

    Umbenennung der obw: Das Kürzel steht nun für die Ostfriesische Beschäftigungs- und Wohnstätten GmbH. Die Umbenennung verdeutlicht, dass die Selbstbestimmung der Menschen mit Beeinträchtigung im Vordergrund steht.

  • 2012

    Der Bereich Bildung und Qualifizierung gewinnt immer mehr an Bedeutung – mit der Eröffnung des Bildungszentrums führt die obw seit 2012 als zertifizierter Träger Lehrgänge im Bereich der beruflichen Bildung durch und ist Träger für die Begleitung des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ).

  • 2013

    Mit der Inbetriebnahme des Kinnerhuus Middenmang in Borssum entsteht auch ein neuer Bereich für Kinder innerhalb der obw. Heute betreibt die obw noch eine weitere Krippe in Veenhusen und im Stadtteil Friesland wird eine Kindertagesstätte mit einer Krippen-, Kindergarten- und heilpädagogischen Kindergartengruppe errichtet.

  • 2019

    Der Inklusionsbetrieb gWerk GmbH wird als Tochterunternehmen der obw gegründet. Die gemeinnützige GmbH erweitert das Angebot für Menschen mit Beeinträchtigung im Bereich der Teilhabe am Arbeitsleben sinnvoll und bietet schwerbehinderten Menschen mit besonderen Vermittlungshemmnissen sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse des allgemeinen Arbeitsmarktes.

Aktuelle Projekte

Aktuelle Projekte

Logo Projekt Wissen macht Zukunft

Wissen macht Zukunft – mit Digitalisierung die Arbeitswelt von morgen gestalten.

Seit August 2019 führt die obw das Projekt Wissen macht Zukunft durch. Dabei geht es um die Digitalisierung. Digitalisierung beschreibt die Umwandlung von Texten, Zahlen und vielem mehr in eine Sprache, die Computer verstehen können. Auch die Arbeitswelt wird immer digitaler. Darum geht es in diesem Projekt.

Logo Projekt ZUKUNFT

ZUKUNFT

Das Projekt heißt ZUKUNFT.
ZUKUNFT ist eine Abkürzung für:
Zusammen Unterstützte Kommunikation UmsetzeN Fördert Teilhabe.

Ziele von dem Projekt sind zum Beispiel:

  • Alle Menschen wissen was
    Unterstützte Kommunikation ist.
  • Alle Menschen können mitmachen.

Unterstützte Kommunikation heißt kurz UK.

So erreichen Sie uns

Kontakt

info@obw-emden.de
Telefon 04921-9488-0
Telefax 04921-9488-411

Melden Sie sich zu unserem Karriere-Newsletter an!
Einwilligung:
Ich stimme dem Erhalt des Karriere-Newsletters der Ostfriesischen Beschäftigungs-, und Wohnstätten GmbH (obw) zu. Der Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen über aktuelle Stellenangebote der obw. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht an Dritte zur Verfügung stellen. Der Versand des Newsletters erfolgt mit MailPoet. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen. Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis für den Inhalt
Unser Newsletter informiert Sie immer aktuell über neue Stellenangebote der obw.
Möchten Sie keinen weiteren Newsletter mehr empfangen, so können Sie sich jederzeit von unserem Newsletter Service abmelden.