-->
21. Juni 2022

Probleme beim Ausbildungsstart? – BvB-Reha

Probleme beim Ausbildungsstart? – BvB-Reha

Du hast deine Schulpflicht erfüllt und weißt jetzt nicht so recht wie es weitergehen kann? Es fehlt dir die Idee, welcher Beruf zu dir passen könnte? Du hast Schwierigkeiten eine Ausbildungsstelle zu bekommen?

Wenn du eine gesundheitliche Beeinträchtigung hast, dann ist die BvB-Reha genau das Richtige!

BvB-Reha-Lehrgang

Genau mit diesen Fragen und Unsicherheiten kommen viele junge Leute jährlich in unser obw-Bildungszentrum. Dort startet jeweils im September ein neuer BvB-Reha-Lehrgang (Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen Rehabilitation). Grundsätzlich ist ein ganzjähriger Einstieg möglich.

Bis zu 18 Teilnehmer*innen haben die Chance, sich in verschiedenen Berufsbereichen auszuprobieren. Das kann z. B. innerhalb der obw sein oder in einem Kooperationsbetrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes. In Emden und Umgebung haben wir aufgrund unserer langjährigen Kontakte in vielen Branchen zuverlässige Ansprechpartner*innen, die dich und uns gerne unterstützen, wenn es um die praktische Erprobung in einem Berufsfeld geht.

Warum ein Praktikum?

Über ein Praktikum vorm Ausbildungsstart hast du die Möglichkeit „reinzuschnuppern“ und herauszufinden, ob das Arbeitsumfeld und die Aufgaben deinen Vorstellungen und Talenten entsprechen. Oft weiß man das vorher gar nicht so genau. Vielleicht entdeckst du ein schlummerndes Talent in dir oder entwickelst Freude an Aufgaben, die du vorher nicht auf dem Schirm hattest. Vielleicht traust du dir auch mehr zu.

Probleme beim Ausbildungsstart? Beim Praktikum über die BvB-Reha kannst du Praktika machen und zum Beispiel wie hier mit Holz arbeiten

Und auch wenn ein Praktikum zeigt, dass es nicht der richtige Arbeitsbereich für dich ist, bleiben wir am Ball und finden gemeinsam heraus, was für dich besser passt. Wir unterstützen dich dabei, den für dich interessanten und möglichen Arbeitsbereich – und später den entsprechenden Ausbildungsplatz zu finden. Du bist nicht allein! Wir stehen im ständigen Austausch mit den Praktikumsbetrieben innerhalb unseres Teams und natürlich mit dir.

Du kannst dich derzeit in folgenden Berufsfeldern ausprobieren:

  • Berufe mit Holz
  • Berufe rund um Transport, Lager und Logistik
  • Berufe im Hotel- und Gaststättengewerbe, rund um Haushalt und Sauberkeit
  • Berufe mit Pflanzen
  • Metall, Maschinenbau
  • Berufe im Büro und Sekretariat
  • Gesundheit und Soziales, Pädagogik

Wer ist unser Team, das dich während dieser Zeit unterstützt?

Unsere Ausbilder*innen, Lehrkräfte und Sozialpädagog*innen sind deine Ansprechpartner*innen für die verschiedenen Belange und Themen:

  • Förder- und Stützunterricht in essentiellen Fächern (Deutsch, Mathe und Wirtschaft)
  • Psychologische Begleitung bei persönlichen Problemen und Bereichen wie Stressmanagement und Konflikttraining
  • Sozialpädagogische Angebote, u.a. für die Bereiche Kommunikation und Unterstützung in diversen Lebenslagen
  • Praktische Erprobung
  • Bewerbungstraining

Du bist nicht allein! Wir helfen dir dabei, einen Ausbildungsplatz zu finden

Wie lange dauert eine BvB-Reha?

In der Regel bist du ca. ein Jahr bei uns. Und das an fünf Tagen in der Woche. Die Maßnahme kann verkürzt (z. B. bei Arbeitsaufnahme oder Ausbildungsbeginn) oder auch verlängert werden.

Übrigens: Du hast während der Teilnahme auch Urlaubsanspruch! Für jeden Monat werden dir 2,5 Tage angerechnet. In der Regel also insgesamt 28 Urlaubstage.

Zusammengefasst – Das bietet dir eine BvB (Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme):

  • du findest den Beruf, der zu dir passt
  • du entdeckst deine Stärken und Talente
  • passende Praktika helfen dir dabei
  • du bekommst Unterstützung in Theorie und Praxis

Jetzt bist du dran!

Das ist dein erster Schritt, um in eine BvB-Reha Maßnahme aufgenommen zu werden:

Über deine/n Berufsberater*in erfährst du, ob du die Voraussetzungen erfüllst, an einer BvB-Reha teilzunehmen. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit steht dir mit Rat und Tat zur Seite. Die Kontaktaufnahme zu uns erfolgt über deine/n Berater*in. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, sofern wir freie Plätze haben.

Übrigens – falls du keinen Schulabschluss hast – bei uns kannst du diesen im Rahmen der BvB-Maßnahme nachholen!

 

Kontakt

info@obw-emden.de
Telefon 04921-9488-0
Telefax 04921-9488-411

Melden Sie sich zu unserem Karriere-Newsletter an!
Einwilligung:
Ich stimme dem Erhalt des Karriere-Newsletters der Ostfriesischen Beschäftigungs-, und Wohnstätten GmbH (obw) zu. Der Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen über aktuelle Stellenangebote der obw. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht an Dritte zur Verfügung stellen. Der Versand des Newsletters erfolgt mit MailPoet. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen. Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis für den Inhalt
Unser Newsletter informiert Sie immer aktuell über neue Stellenangebote der obw.
Möchten Sie keinen weiteren Newsletter mehr empfangen, so können Sie sich jederzeit von unserem Newsletter Service abmelden.

Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

Google reCAPTCHA laden