Überschrift

Berufsbildungsbereich für Menschen mit psychischer Erkrankung (Emlo)

Inhalt

bbb01

Der Berufsbildungsbereich der Emder Lohnfertigung (Emlo) bietet berufs- und persönlichkeitsfördernde Maßnahmen für Menschen mit psychischer Behinderung und ermöglicht berufliche Orientierung und Qualifizierung.

 Die zentralen Ziele des Berufsbildungsbereichs sind

  • Erhalt, Entwicklung bzw. Wiedergewinnung der Leistungs- und Erwerbsfähigkeit
  • Vermittlung und Vertiefung von Fähigkeiten und Fertigkeiten in verschiedenen Tätigkeitsfeldern
  • Unterstützende Angebote zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit.

Die Möglichkeit der Wiedereingliederung auf den ersten Arbeitsmarkt ist durch berufsorientierte Praktika und Beschäftigungsangebote im externen Berufsbildungsbereich gegeben. Letztere können etwa bei örtlichen Friseur- oder Malerbetrieben, in Tischlereien, Großküchen, Altenheimen oder Büros absolviert werden.

Leitung Berufsbildungsbereich für Menschen mit psychischer Erkrankung in Emden und Leer (Emlo)

Lars Wöllenstein
Herderstr. 21
26721 Emden
Tel.: (0 49 21) 94 88-141
Mobil: (01 71) 31 98-375
E-Mail: l.woellenstein@obw-emden.de

Prokurist, Geschäftsbereichsleitung

Jörn Malanowski
Herderstraße 19
26721 Emden
Tel.: (0 49 21) 94 88-227
Mobil: (01 71) 31 98-128
E-Mail: j.malanowski@obw-emden.de