-->
9. Dezember 2022

Aus Alt wird Neu: Upcycling in unserer Werkstatt Friesland

Aus Alt wird Neu: Upcycling in unserer Werkstatt Friesland

Unsere Werkstatt Friesland ist etwas Besonderes: Hier können Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf Teilhabe am Arbeitsleben erfahren. Besonders ist auch, dass dort mittels Recycling bzw. Upcycling nachhaltige Produkte hergestellt werden. In diesem Blogartikel erfährst du mehr zu unserer Werkstatt, der Arbeit, der Produktentwicklung und den nachhaltigen Produkten, die hier aktuell hergestellt werden.


Die Werkstatt Friesland ist als eigenständige Abteilung der anerkannten WfbM (Werkstatt für behinderte Menschen) noch relativ jung in der fast 60-jährigen Unternehmensgeschichte der obw. Sie gibt es seit Januar 2016. Wie in allen anderen Unternehmensbereichen der obw, geht es hier um Teilhabe. In der Werkstatt Friesland erfahren Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf eine Teilhabemöglichkeit am Arbeitsleben.

Ein wichtiger Aspekt in der Produktentwicklung unserer Werkstatt Friesland ist das Recycling bzw. Upcycling. Diese Begriffe sind dir vielleicht schon einmal rund um die Themen Themen Ökologie, Wiederverwertung und „Öko-Trend-Produkte“ begegnet.Hier wird recyceltes Papier als Füll- und Schutzmaterial abgefüllt

Wie wir Recycling bzw. Upcycling im Zusammenhang mit Arbeit und Beschäftigung umsetzen, erfährst du in diesem Artikel. Doch zum Einstieg in die Thematik fassen wir dir hier noch einmal kurz zusammen, was eigentlich Recycling bzw. Upcycling bedeutet.

Was ist Recycling und was Upcycling?

Beim Recycling geht es um Müllverwertung – d. h. etwas was nicht mehr gebraucht wird und in der Regel im Müll landet, wird als Rohstoff für neue Produkte genutzt.

Eigentlich ist Upcycling (engl. „up“ – „nach oben“ und Recycling) nicht sehr anders. Es geht auch hier um die Wiederverwertung von Ausrangiertem, das keine weitere Verwendung im Ursprungszweck findet. Aus Altem entstehen neue, manchmal sehr innovative Produkte, sogenannte Upcycling-Produkte. Dies geschieht hier im Gegenteil zum Recycling ohne, dass es erst in seine Einzelteile zerlegt wird und ist somit noch nachhaltiger. So erhält etwas Ausgedientes oder Anteile davon einen neuen Nutzen. Im ökologischen Kreislauf kommt es zu einer Wiederverwertung und ggf. sogar höheren Wertigkeit durch das neue Produkt.

Wie alles begann

Spricht man mit Lutz Nordhaus, dem Leiter der Werkstatt Friesland, war es eher ein schleichender Prozess: Bei immer mehr obw’lern rückte die Möglichkeit des Upcyclings und Recyclings ins Bewusstsein, immer mehr wollten sie nutzen und unterstützen. Man weiß nun,  dass in der Werkstatt Friesland beispielsweise aus Altpapier, alten Aktenordner, ausgedienten Europaletten, Holzresten etc. tolle neue Produkte entstehen.

Handgeschöpftes Papier

Inzwischen gibt es ein Netzwerk zwischen den einzelnen Werkstattbereichen. Die Tischlerei und der Gala Bau wissen genau, was in der Werkstatt Friesland noch eine sinnvolle Weiterverwendung finden kann. Und auch Abfall-Produkte wie z. B. Wachsreste aus der Kerzenmanufaktur finden eine Wiederverwertung.

Eigentlich ist die ganze obw involviert. Die Büros sammeln in den Altpapier-Boxen (Papier alles, was nicht Datenschutz-relevant ist und dadurch gesondert entsorgt werden muss). Diese Boxen werden im wöchentlichen Turnus eingesammelt und dafür neue, leere zur Verfügung gestellt. Hieraus ist zudem auch noch eine wichtige Beschäftigung für die beauftragten Mitarbeiter*innen der Werkstatt Friesland geworden. So kommen sie auch in Kontakt mit vielen anderen Stellen und Kolleg*innen an anderen Standorten. Auch das ist Teilhabe!

Und diese tollen Produkte entstehen durch Recycling & Upcycling

Recycelte Packbüddel

Packbüddel (Büddel ist das plattdeutsche Wort für Beutel) dienen zum Schutz der obw-eigenen Produkte im Versandkarton. Bei uns kommt kein Plastik zum Einsatz! Unsere Packbüddel sind 100 % wiederverwendetes Altpapier, das unsere Mitarbeiter*innen im Rahmen der Aktenvernichtung geschreddert haben. Das „Schredder-Gut“ wird dann in selbst hergestellte Tüten aus ausrangierten Packpapierrollen gepresst. Und fertig ist der Packbüddel.

Die recycelten Packbüddel werden beim Versand eingesetzt – zum Beispiel für unseren middenmang-Onlineshop

So gehen die Packbüddel auf Reisen z. B. zu unseren middenmang-Kunden in ganz Deutschland, die in unserem Onlineshop etwas bestellen. Alternativ stellen wir noch weiteres Schutzmaterial her:

Pappmaterial gecrasht, Ziehharmonika-Papier und „Streifen-Schredder“

So nennen wir dieses natürliche Material, das in unseren Versandkartons ein schützendes Bett für unsere verschiedenen Produkte aus der Foodmanufaktur, Ledermanufaktur oder middenmang-Manufaktur bildet. Vielleicht kennst du dieses Material? Es wird bei uns aus gebrauchter Pappe oder festerem Papier hergestellt. Auch der Weinversandhandel oder Feinkostversand nutzt es.

Unsere „Crushin pak“ so heißt die Spezialmaschine, die hier zum Einsatz kommt, bereitet das Papier bzw. die Pappe entsprechend auf. Diese zu bedienen ist ein wichtiger Arbeitsschritt für unsere Mitarbeiter*innen.

Alternative Anzünder: Füür Bontjes

„Feuerbonbons“ – das ist der liebevolle Name für ein besonderes Produkt. Es handelt sich um handgemachte, nachhaltige Kamin- und Grillanzünder, der sich natürlich auch für eine Feuerschale bestens eignen. Hierbei kommen gespaltete Holzreste aus der Tischlerei und Wachs-Reste aus der eigenen Kerzenproduktion zum Einsatz. Ein einziger Artikel ist zugekauft: das Jute-Garn.

Unsere nachhaltigen Anzünder "Füür Bontjes" entstehen in Handarbeit in der Werkstatt Friesland.

Die Füür Bontjes gibt es in unterschiedlichen Größen und werden auch nachhaltig verpackt: Die Tüten sind handgestempelt, aus Starkpapier und der Verschluss ist ein Stück aus einem alten Aktenordner. So bleibt am Ende nichts von den Füür-Bontjes über – sogar die Verpackung kann man mit verbrennen!

Upcycling-Garderobe

Hast du vielleicht schon eine unserer Garderoben unseren middenmang-Läden gesehen? Auch die haben unsere Mitarbeiter*innen in der Werkstatt Friesland gemacht!

Die Bretter für die Garderoben liefert unsere Tischlerei: Es handelt sich um alte Europaletten, die so nicht mehr zum Einsatz kommen, aber auch noch zu gut sind, um sie zu entsorgen – darum werden sie entsprechend zugeschnitten. Die Garderobenhaken sind die Heftvorrichtung aus alten Aktenordnern. Die Garderoben sind Unikate, wie alle unsere Produkte, da jedes in Handarbeit hergestellt wird!

Upcycling-Garderobe aus recycelten Aktenordnern und Europapaletten

Grußkarten aus Schöpfpapier

Unsere Schöpfpapier-Werkstatt ist ein kleiner Bereich innerhalb der Werkstatt Friesland. Im Schöpfverfahren wird aus Altpapier neues Papier und daraus wiederum neue Papierprodukte gewonnen. Diese kommen dann zum Beispiel in Form von gestanzten Elementen auf wunderschönen Grußkarten zum Einsatz. Auch hier finden unsere Mitarbeiter*innen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf Beschäftigung – in vielen kleinen, für sie angepassten Arbeitsschritten. Das Ergebnis sind zauberhafte Endprodukte, wie du sie vielleicht aus den middenmang-Läden oder unseren Onlineshop oder auch von unserem Facebook– und Instagram-Kanal kennst.

Unsere nachhaltigen Klappkarten sind auch ein Upcycling-Projekt der Werkstatt Friesland: Hier wird aus altem Papier hangeschöpftes Papier als Deko verwendet

Neue Ideen für Recycling-/Upcycling-Produkte

Das sind nur ein paar Beispiele. Die Produktentwicklung geht weiter. So sind bereits im Sommer die ersten Weihnachtsdekorationen entstanden, zum Beispiel aus alten Blechdosen. Diese werden lackiert und für die Standfestigkeit mit Beton ausgegossen. Dann wird die Dose mit Moos bestückt und eine Kerze mit passender Halterung platziert. Weitere Deko-Elemente kommen zum Einsatz: z. B. gestanzte Tannenbäume aus Lederresten der Ledermanufaktur. Das Moos liefert übrigens unser GaLaBau middenmang – aus ostfriesischen Gärten. Dort hat es die Besitzer*innen gestört und bei uns findet dieses Naturprodukt eine sinnvolle Verwendung.

Die „Weihnachtsdosen“ waren im ganzen November 2022 in unserer Weihnachtswerkstatt erhältlich und werden dort wahrscheinlich auch im nächsten Jahr wieder zu finden sein. Mehr darüber erfährst du zu gegebenem Zeitpunkt auf unserer Website oder über unsere Social-Media-Kanäle.

 

Alle anderen Produkte aus unserer Werkstatt Friesland kannst du in unseren middemang-Läden in Leer und Greetsiel erwerben und einzelne Produkte auch in unserem Onlineshop.

Möchtest du noch mehr wissen über unsere Werkstatt Friesland? In unserem Blogartikel aus 2021 erfährst du viele interessante Hintergründe.

Kontakt

info@obw-emden.de
Telefon 04921-9488-0
Telefax 04921-9488-411

Melden Sie sich zu unserem Karriere-Newsletter an!
Einwilligung:
Ich stimme dem Erhalt des Karriere-Newsletters der Ostfriesischen Beschäftigungs-, und Wohnstätten GmbH (obw) zu. Der Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen über aktuelle Stellenangebote der obw. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht an Dritte zur Verfügung stellen. Der Versand des Newsletters erfolgt mit MailPoet. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen. Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis für den Inhalt
Unser Newsletter informiert Sie immer aktuell über neue Stellenangebote der obw.
Möchten Sie keinen weiteren Newsletter mehr empfangen, so können Sie sich jederzeit von unserem Newsletter Service abmelden.

Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

Google reCAPTCHA laden